Schulterklopfer

3

Darf man sich selbst auf die Schulter klopfen? Nein, macht man natürlich nicht. Machen wir auch nicht. Wir sind nur froh, wenn ein Plan funktioniert. Der Plan lautete: Die mafolution zum Leben erwecken und somit eine Plattform zur Verfügung stellen auf der sich Markt-und Sozialforscher austauschen können. Kritisch, mit offenem Visier, leidenschaftlich, so, wie im mafolution Manifest beschrieben.

Wir finden der Plan ist bis jetzt aufgegangen. Sicher Luft nach oben ist noch, aber wir als mafolutionista der ersten Stunde, finden das toll und bedanken uns herzlich für die ersten Wochen.

Die mafolution in Zahlen:

Start: Kalenderwoche 43

Artikel innerhalb der ersten 9 Wochen: 20

Kommentare zu den 20 Artikel: 77

Views gesamt: 4.179

Meiste Views am Tag: 478

Woche mit den meistern Views: KW 46 mit 1.442 Views

Wir denken, das ist ansprechend und wir wollen diese Zahlen mit Euch teilen. Das ist Bestätigung für eure Arbeit mit den Artikeln, beim Kommentieren oder einfach nur Lesen und sich seine Gedanken machen. Die mafolution lebt und da seid Ihr alle daran „schuld“. Yeah. Viva la mafolution!

Und, wir sehen das als Motivation für 2013. Die mafolution soll weiter ihre Kreise ziehen und wir möchten natürlich noch mehr Menschen interessieren, begeistern und zum Mitmachen anregen. Aus allen Bereichen der Markt- und Sozialforschung. Egal ob Student oder „alter Hase“. Egal ob betrieblicher Marktforscher oder Institutsforscher. Egal ob Quanti oder Qual. Egal ob Feldienstleister oder Interviewer.

mafolution-mr

 

Wir wünschen Euch schöne Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr. Falls jemand zwischen Weihnachten und Neujahr posten will: Nur zu! Die mafolution kennt keinen Urlaub.

Christian, Florian, Oliver & René

Share

Über den Autor

3 Kommentare

  1. Euch einen Glückwunsch und Respekt für die Arbeit und das Erreichte!

    In der Statistik fehlt mir zwar noch die Angabe der „Unique User“, aber das ist wahrscheinlich auch eher ein Ziel für 2013, wo es aus meiner Sicht heissen sollte: Reichweite -> Reichweite -> Reichweite!

    Man merkt aber, hier bewegt sich etwas. Und lasst ruhig mal die mafolution mafolution sein über die Tage!

  2. Hi Timo, ehrlich gesagt, habe ich die „Unique User“ in der WordPress Statistik nicht gefunden. Sobald ich bzw. wir die Zahl finden, wird sie veröffentlicht 🙂
    Reichweite, Reichweite, Reichweite nehmen wir als Ziel 2013 auf jeden Fall auf!
    Schöne Grüße, Oliver

  3. Herzlichen Glückwunsch!

    Die Unique Users zeigt – komischerweise – die WordPress App bei mir an, aber nicht das Dashboard.