Hier kann die Marktforschung etwas lernen…

0

In einem kurzen und lesenswerten Beitrag von Katie Delahaye Paine auf ihrem PR Measurement Blog stellt die Autorin einmal die Verhältnisse zwischen dem Anteil menschlicher und technologischer Leistung klar.

  • „Companies are recognizing that analysts drive insights, not the analytics tool itself.”
  • “Invest 10% of your analytics budget on the actual technology and 90% of your budget in the people who deliver actionable insight, whether in-house analysts, agencies, or vendor partners. It’s the people that matter.“
  • “There’s a new tool released every week […]NONE of them measure reputation, relationships, brand health, brand strength or anything else. […]”
  • “you need a sapient human, familiar with your goals and objectives that can look at those numbers and charts and draw some conclusions and make recommendations.”

Und das gilt für die Marktforschung – übrigens nicht nur im Kontext von social media marketing – ebenfalls. Es schadet sicher nicht, sich das immer einmal wieder ins Bewusstsein zu bringen…

Share

Über den Autor

Marktforschung mit Leidenschaft mit jeder Menge Erfahrung wie Research für Marketing, Strategie und R&D nutzbar gemacht wird

Comments are closed.